Zugegeben, ein wenig kindisch und irgendwie auch peinlich ist der Titel schon. Allerdings ist das, was passiert auch einfach unfassbar! Vielleicht hast Du meine Seite auf Facebook ja verfolgt und schon ein wenig über die Geschehnisse erfahren. In diesem „Sonder-Beitrag“ möchte ich dir all das, was in den letztten Wochen los war, Schritt für Schritt erklären.

Zuerst sollte ich vielleicht einmal erwähnen, dass dieser Artikel kein Aprilscherz ist – Das alles ist wirklich passiert und dass heute der 1.April ist, ist reiner Zufall. 🙂

GeoMarian im Fernsehen

JA, richtig gehört: Der Kleine hat es ins Fernsehen geschafft! Am ersten März, ich hatte ein wenig früher Schule aus, erreichte mich eine Mail. Ich war alleine zuhause und lag ganz entspannt auf der Couch und schaute ein wenig Fernsehen (Ja, das mache ich, wenn ich nicht hier auf GeoMarian schreibe 😉 ) als ich sie auf dem Handy empfing.

Ich las den Empfang und war froh, dass ich schon saß (lag).

„TV-Beitrag GeoMarian“

Ich wusste gar nicht, wie ich reagieren sollte. Ich habe vor Schock einfach mein Handy ausgeschalten und es erst ein paar Minuten später wieder angeschalten- Diese Pause habe ich gebraucht. Als ich halbwegs verkraftet habe, dass wirklich ein Sender Interesse an mir hatte, wurde ich dann doch neugierig und wollte wissen, welcher Sender es denn genau war.

Als ich sah, dass die Mail von ProSieben war und die Sendung Galileo hieß, musste ich mich schon wieder setzen. Galileo ist meine Lieblingssendung!

Ab dem Moment war es dann endgültig vorbei mit der Ruhe. Ich stand auf und lief Kreise in meinem Haus – einfach so, als wenn ich ferngesteuert wäre. Ich schnappte mir das Telefon und rief alle an, die mir gerade in den Sinn kamen. Zwei, drei Stunden insgesamt waren es sicher. Und ich lief die ganze Zeit im Kreis. 🙂

Noch am selben Abend rief ich dann bei ProSieben an. Allein das war schon geil – ich meine, es ist ProSieben! 😀

Ich erfuhr, dass Galileo mich gerne auf Reisen begleiten möchte und ich bot an, das Team doch mit nach Helsinki zu nehmen. Es ist zwar noch nicht zu 100% sicher, aber ich würde sagen, die Chancen stehen gut. Das meinte die Redakteurin auch, sonst hätte sie mich sicher auch nicht angeschrieben.

Sobald es Neuigkeiten gibt, sage ich Dir Bescheid.

 

Marian in der Zeitung

Auch in die Zeitung hat er es geschafft! Vor wenigen Tagen habe ich NOCH eine Email bekommen. Aber es war nicht die Redakteurin von Galileo.. Nein, es war eine Redakteurin von „Der Welt“!

Du weißt schon, diese Tageszeitung. 😉

Und ich darf in einer Ausgabe erscheinen! Das ist so cool! Die Redakteurin hat mir auch schon ein paar echt gute Fragen gesendet und wir rechnen mit einer Veröffentlichung bis zum 8.April! 😀

Das ist so geil und ich freue mich so sehr darüber.

 

Ich hätte nicht gedacht, dass so viele Menschen an mir Interesse haben. Dabei finde ich mich gar nicht so interessant! :p Nunja, es gibt Schlimmeres. 🙂

Und jetzt sitze ich hier, fiebere der Welt und Galileo entgegen und bin gespannt, wie es weiter geht.

Ohne Dich ist das alles nicht möglich, denn was nützt mein Blog, wenn keiner ihn liest? Deshalb bin ich unendlich dankbar und froh, dass Du deinen Weg hierher gefunden hast. <3

Die Kommenden Tage gibt es dann wieder einen „normalen“ Reisebericht, in dem ich dich mit zu einem echten Insider auf Bali nehme – sei gespannt!

 

The following two tabs change content below.
Hi, ich bin´s Marian! Mit 14 Jahren Autor eines Blogs? Natürlich geht das! Als ich zwölf Jahre alt war, ergriff mich plötzlich das Reisefieber: Ich schnappte mir meine Mutter und den Rucksack und flog nach Kambodscha, Seitdem liebe ich Asien, Großstädte und das Fliegen selber mehr wie alles andere. Bleib doch noch ein wenig und entdecke mit mir die Welt!

11 Kommentare

  1. Hallo Marian,

    das sind ja ganz tolle Neuigkeiten! Ich schaue Galileo auch total gerne und würde mich riesig freuen, einen Beitrag von Dir dort zu sehen. Auch das Zeitungsinterview ist ein Traum.

    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit den beiden Anfragen, hoffentlich klappt auch alles wie geplant. Und hoffentlich folgen bald noch weitere Anfragen. Ich drücke Dir jedenfalls ganz fest die Daumen. Halt‘ uns auf jeden Fall auf dem Laufenden. Ich lasse Dir mal ein Abo da, damit ich auch ja nichts verpasse.

    Liebe Grüße
    Magdalena

    1. Liebe Magdalena,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich bin da zuversichtlich. 🙂
      Freut mich, dass Du ein Abo dagelassen hast.
      Ich freue mich, bald wieder etwas von dir zu hören!
      Liebe Grüße, Marian

  2. Huhu mein „Welt“ Star – du weißt ja, ich bin immer bei Dir – ich sag nur Eiswagen …. 😉 – bin super stolz auf Dich – aber Du hast Dir s auch total verdient: tolle Berichte, gute Ideen …. und das mit 14!!!
    I love you – deine Mama 🙂

  3. Lieber Marian,

    ich freue mich ganz riesig für dich! Das ist eine tolle Sache und eine wahnsinnige Chance für dich und deinen Blog! Ich drücke fest die Daumen und wünsche dir weiterhin ganz viel Freude beim Reisen! Ich schau öfter mal vorbei 😉

    Liebe Grüße,
    das Fräulein Stressfrei oder einfach
    Anna 🙂

  4. Hallo Marian!
    Ich bin es, Deine Oma, die sehr stolz auf Dich ist. Denn wer kann schon von sich behaupten, so einen tollen Enkel zu haben!!!!
    Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute. Ich glaube, Du wirst Deinen Weg gehen und vielleicht wirst Du mal ein bekannter Reise-Journalist (oder ähnliches) ich könnte es mir gut vorstellen.
    Freue mich jetzt erstmal auf Deine Berichte im Fernsehen und in der Zeitung.
    Hab‘ Dich lieb!!!!
    Deine Oma

  5. Hui, da kann man deine Aufregung aber nur zu gut nachvollziehen.
    Bin schon sehr gespannt auf die Beiträge und was du dann parallel zum TV-Bericht hier auf deinem Blog zu berichten hast. 🙂

    Ganz liebe Grüße!

    1. Hi Carmen, schön, dass ich mit meiner Aufregung nicht alleine bin 😊
      Sei gespannt, ich habe viele coole Berichte geplant!
      Grüße zurück, Marian

  6. Hallo Marian,

    toller Blog!!! Ich finde es super, dass Leute in deinem Alter bloggen. Dein Schreibstil ist wirklich richtig richtig gut!! Ich hätte nie gedacht, dass du erst 14 bist. Das mit DER WELT und GALILEO ist ja der Hammer! Ich freu mich mit dir!

    Mach unbedingt noch ganz lange weiter so!

    Liebe Grüße aus Ingolstadt
    Verena von http://www.fossys.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*