Hey!12965024_525425754331622_1802328884_n1

Schön, dass Du deinen Weg hierher gefunden hast!

Mir als Blogger ist es sehr wichtig, dass Du mich gut kennst und weißt, mit wem Du es zu tun hast! Ich bin Marian und erst 14 Jahre alt. Schon als Kind war ich früh von Reisen (vor allem von Flugzeugen) begeistert. Als ich 2002 auf die Welt kam, empfing mich eine wunderbare Familie, die ich bis heute sehr liebe. Auch mein Bruder Marlon gehört selbstverständlich dazu.

Er war schon vor meiner Geburt schwerst behindert – mit 5 Monaten erkrankte er an einer sehr seltenen Stoffwechselkrankheit.

Ich denke, dass mich mein Bruder mehr geprägt hat, wie es irgendjemand auf diesem Planeten jemals tun kann. Er konnte zwar weder sprechen, essen oder laufen – aber er war in allen Hinsichten besonders. Unsere ganze Familie war zusammengewachsen und stark geworden. Ich wurde zu dem Menschen, der ich heute bin: Marian.

Mit zwölf Jahren starb mein Bruder im Krankenhaus, damals war ich zehn. Marlon hat uns allen gezeigt, dass es ihm gut ging, auch wenn er es nicht sagen konnte – auch wenn es nur ein kleines Lachen oder ein begeistertes Rascheln mit dem Spielzeug war.

Und das ist auch immer das, was mich tröstet: Er war hier, um uns alle zu dem zu machen, was wir jetzt sind – und er ist immer noch hier.

Mit elf Jahren staute sich meine Reiselust immer mehr auf: Ich schnappte mir meine Mutter und meinen Rucksack und hockte mich ins Flugzeug nach Kambodscha. Das alles dort war wie eine ganz andere Welt für mich – so etwas hatte ich zuvor ja auch noch nie erlebt. Jeder sollte diesen Moment, dieses Gefühl einmal spüren dürfen.

Seitdem bin ich absolut verrückt nach Asien. Es gibt kein Reiseziel dort, von dem ich nichts weiß, keinen Flughafen, den ich nicht kenne.

Viele viele Reisen folgten. In der Schule begann ich, Chinesisch als zweite und Spanisch als dritte Fremdsprache zu lernen.  Mittlerweile war ich in immerhin 23 Ländern, darunter auch Kambodscha, Thailand und Kroatien, meine Lieblingsländer.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mit mir die Welt entdecken möchtest! Ein Like auf Facebook hat auch noch nie jemandem geschadet 😉

Bleib doch noch ein bisschen und schau dich etwas um, ich würde mich freuen!