Gemeinsam Farbe in das Leben von Thailands Straßenkindern bringen: Ich brauche deine Mithilfe!

✏️ Ich brauche deine Mithilfe! ✏️

2012 war ich mit meiner Mutter in Kambodscha. Als Elfjähriger prägten mich ganz besonders die Begegnungen mit Gleichaltrigen. In großen Teilen Asiens leben viele Kinder unter sehr schlechten Bedingungen, manchmal im Heim oder auch alleine auf der Straße.

Ich weiß, dass ich dieses Leid nicht stoppen kann. Auch wenn mir der Anblick das Herz zerreißt. Doch was ich tun kann und möchte, ist, diesen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Auf all meinen Reisen in ärmere Regionen hatte ich bislang Buntstifte im Gepäck. Jedes Mal mindestens ein Kilo.
Wenn ich ein Straßenkind sehe, drücke ich ihm/ihr einen davon in die Hand.
Die Reaktionen der Kinder sind unterschiedlich: Manche sind eher schüchtern und beäugen mein Geschen

k erstmal kritisch, andere springen vor Freude im Kreis und umarmen mich. Manchen muss ich auch erst einmal zeigen, wie sie einen Stift zu halten haben und was der eigentlich kann.

Aber spätestens dann sind die Kinder wie ausgewechselt. Viele holen ihre Geschwister, andere legen gleich auf dem Boden mit dem Malen los und wieder andere möchten sich unbedingt mit mir fotografieren lassen.

Und Freunde, ich sag euch was: Das Strahlen dieser Kinder nur wegen einem geschenkten Buntstift ist unbezahlbar. Es klingt verrückt, aber so ein Stift kann diesen Kindern wirklich etwas Freude in ihren schweren Alltag bringen. Wahnsinn, was so ein Buntstift bei diesen Kindern bewirken kann.

Warum ich dir das erzähle?

Auch Du hast dieses Glück in einer Schublade, und zwar zuhauf!
Ich möchte, dass Du dir heute einmal eine Viertel Stunde Zeit nimmst. Schau, wieviele Stifte Du bei dir zuhause liegen hast und frage dich, ob Du sie wirklich alle brauchst. Frage dich, ob Du wirklich dreimal dieselbe Farbe benötigst oder sie lieber einem Straßenkind in Asien schenken möchtest.

Erfahrungsgemäß endest Du dann mit einem Stapel Buntstifte, die bei dir zwar in der Schublade lungern, die Du aber gar nicht wirklich brauchst.
Stell dir vor: Dieser Stapel gleicht Dutzenden von strahlenden Kindern.

Wenn auch Du ihnen mit deinen ungenutzten Buntstiften eine Freude machen möchtest, aber nicht in ärmere Regionen reist, kannst Du trotzdem Freude schenken. Das geht sogar ganz einfach: Sende sie mir zu. ?

Wie Du vielleicht schon weißt, reise ich nämlich Ende Juli nach Thailand. Und auch dort gibt es diese Straßenkinder, auch dort freuen sich Kinder über (d)einen Buntstift. Ich reise extra ohne ein Gepäckstück nach Thailand, um möglichst viele Buntstifte mitnehmen zu können.

Denn heute möchte ich von meiner Reichweite Gebrauch machen: 1100 Menschen auf Facebook, 1300 auf Instagram – da müssen doch ein paar Buntstifte zusammenkommen! Je mehr Buntstifte, desto mehr glückliche Kinder. ?

Lasst uns gemeinsam Thailands Straßenkinder glücklich machen! Lasst uns gemeinsam ein kleines Glück in die Welt dieser Kinder bringen. ❤️

Let’s do this together! Weitersagen und Teilen erwünscht. ❤️

So kannst Du helfen:

1) Sammle all die Buntstifte, die Du nicht mehr benötigst.
2) Sende sie mir bis zum 27.Juli an folgende Adresse:

Marian Grau
Birkenallee 33
71563 Affalterbach
Deutschland

3) Ich werde in deinem Auftrag nach Thailand reisen und Kinder mit deinen Stiften glücklich machen. Ich hoffe, dass ich schöne Fotos machen kann. Diese landen dann auf einer Postkarte und letztendlich in den Briefkästen aller Spender.

PS: Entschuldige bitte das qualitativ schlechte Foto. Aber so ist das halt mit alten Bildern… 

2 Kommentare

  1. Ana
    8. Juli 2018 / 16:20

    Ich finde es sehr toll ,dass du jedem Kind ,dem du begegnest ein Lächeln herbei zaubern möchtest . Und für mich ist auch gut ,weil ich haufenweise Buntstifte rumliegen habe und sie endlich für einen guten Zweck loswerden kann .

    • 8. Juli 2018 / 16:27

      Genau! Wir schwimmen oftmals gerade zu in Buntstiften und wissen gar nicht wohin damit… Ich habe beim Aussortieren neun (!!) pinkfarbene Stifte gefunden. Was will ich denn damit? Und in dieser Welt gibt es genug Kinder, die nicht einen Stift besitzen und über einen davon unendlich glücklich werden.
      Ich freue mich auf dein Päckchen – Du kannst dir sicher sein, dass deine Stifte einen guten Besitzer finden werden. <3

      Marian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*